Suche hübsche Kromi-Dame             für heiße Hochzeitsnacht!

Dienstag, 31.07.2017

 

Hey du hübsche Kromi-Maus!

 

Suchst du noch einen tollen Papa für deine Kromi-Kinder?

Da kann ich mich selbst nur wärmstens empfehlen!

 

Ich bin ein wirklich lustiger, spielfreudiger Typ; manchmal etwas übermütig, oftmals sehr verschmust. Ich verteile für mein Leben gern Küsschen und liebe es herumzutoben. Etwas mehr über mich und meine Eigenschaften kannst du schon bei meiner Kurzvorstellung lesen. Genaueres von mir erfährst du dann bei den Berichten von meinen vielen Erlebnissen.

 

Meinen Stammbaum, der nun wirklich nicht zu verachten ist, findest du ebenfalls auf meiner Homepage. Ich habe auch eine Menge Untersuchungen über mich ergehen lassen. Nur, um dir zu beweisen, dass ich der perfekte Vater deiner zukünftigen Kinder bin!

 

Abgesehen davon, bin ich doch auch wirklich ein richtig Hübscher, oder? Ja, ich weiß, das klingt jetzt irgendwie ein wenig arrogant, aber es wurde mir ja auch auf vielen Ausstellungen bestätigt.

 

Am 29. Juli 2017 wurde ich endlich angekört. Das genaue Ergebnis kannst du hier nachlesen.

 

Bei den Würfen vom langen Fuchsbau und vom Rieth Teich, habe ich schon mehrfach bewiesen, wie gut ich mit kleinen Welpen umgehen kann. Auch meine Nichte Cataleya habe ich gut erzogen. Ich werde also nicht zu den Vätern gehören, die nur einmal Spaß haben wollen und sich dann nicht mehr melden. Nein! Wenn du das möchtest, komme ich dich und unsere Kinder unheimlich gern besuchen.

 

Auch wenn unsere Kinder bei dir ausziehen und in ihren neuen Familien angekommen sind, würde ich sehr gern den Kontakt zu unseren Kindern aufrecht erhalten. Schließlich möchte ich sehen, wie sie sich entwickeln und was aus ihnen wird.

 

Ich möchte natürlich sehr gern Papa werden, jedoch muss ich doch noch ein großes ABER in die Waagschale werfen:

  

Frauchen und mir ist sehr an der Erhaltung und der Gesundheit der Rasse der Kromis gelegen. Nun lässt sich ein gewisses Risiko, dass ich vielleicht Genträger der Cystinurie bin, nicht weg reden. Einen Beweis dafür oder dagegen kann ich euch leider erst liefern, wenn der Gentest erforscht wurde. Das ist heute aber noch nicht absehbar. Aus meinem aktuellsten COLA-Test (Juli 2017) ergibt sich nur ein geringes Risiko. Auch wenn das schon mein 3. COLA-Test war, sind wir uns im Klaren darüber, dass der COLA-Test immer nur eine aktuelle Momentaufnahme darstellt. 

 

Also bitte, Mädels: Seid kritisch und schaut noch mal genau auf eure Vorfahren. Gibt es dort auch Fälle der Cystinurie? Wie viele Generationen ist das ggf. her? Erscheint das Risiko sehr hoch, dass Rüden, die womöglich aus unserer Verpaarung entstehen, ebenfalls an Cystinurie erkranken? Dann sollten wir noch mal ernsthaft darüber nachdenken, ob wir zwei wirklich Welpen zeugen sollten. Wenn du möchtest, bin ich gern bereit, kurz vor unserer Hochzeit einen neuen COLA-Test zu machen.

 

Wenn ich nun dein Interesse wecken konnte und du mich kennenlernen willst, dann sag' einfach mal deinen Leinenhaltern Bescheid, dass sie mit meinem Frauchen einen Termin ausmachen sollen, damit wir uns ausgiebig beschnuppern können. Ich bin mir sicher, wir werden jede Menge Spaß und eine schöne Zeit haben!

 

Alles Liebe,

dein Kabou!