Cataleya vom langen Fuchsbau

Darf ich mich kurz vorstellen?

Name:

Cataleya vom langen Fuchsbau

(Hündin)

 

geboren

am 22.10.2016 (Samstag)

in Berlin

 

Mutter:

Happy vom rauhen Stein

 

Vater:

Mex vom Herrenwis

PitaPata Dog tickers

Im August 2016 wurde meine Mama Happy vom rauhen Stein mal wieder läufig. Zwei Monate früher als erwartet! Nun sollte sie zum dritten Mal die Mutterfreuden erleben. Kersten war völlig aus dem Häuschen als Kathi (Happys Frauchen) ihr davon berichtete! Denn eins von Happys Welpenmädchen sollte zu ihr und mir (Kabou) ziehen. Und plötzlich wurde alles so greifbar. Frauchen freute sich unbändig!

 

Am 21.08.2016 feierten Happy und Mex Hochzeit in der Schweiz. Frauchen wurde die ganze Zeit über von Kathi auf dem Laufenden gehalten, fieberte mit, drückte Daumen und war nervös. Denn nun war Warten angesagt. Warten, ob meine Mama aufgenommen hatte. Warten, auf die ersten Anzeichen einer Trächtigkeit.

 

Am 19.09.2016 war Happy bei einer Ultraschalluntersuchung. Das Foto zeigte 9 bis 11 Fruchtblasen. Happy war also definitiv trächtig! Frauchens Vorfreude stieg weiter an.

 

Trotzdem... Richtig sicher weiß man ja erst nach der Geburt, was Sache ist. Also wieder warten... Noch mal ungefähr einen Monat... Bis zum 22.10.2016. Dann kamen die kleinen Racker auf die Welt. 10 an der Zahl: 5 süße Mädels und 5 stramme Kerls. Cataleya wurde um 9:22 Uhr geboren und war damit der 5. C-Welpe (jedoch die 3. Hündin). Sie ist dunkel geboren und wog bei der Geburt 250 g. 

 

Aber das Beste war, Cataleya lernte ihr zukünftiges Frauchen bereits am Tag ihrer Geburt kennen! Unglaublich, oder? Frauchen konnte es auch nicht fassen, aber Kathi und Sabine und natürlich auch Happy hatten tatsächlich nichts dagegen, dass sie bei der Geburt dabei war und zuschaute. Dafür ist Frauchen den dreien so sehr dankbar, dass ihr dafür die Worte fehlen. Sie machte auch gleich ein paar tolle Fotos von den Welpen

 

Bereits nach anderthalb Wochen, sah Frauchen wieder bei den Welpen vorbei. Und dann immer im Wochen-Rhythmus. In der fünften Lebenswoche durfte auch ich mit. Denn eigentlich sollte ich - Kabou - entscheiden, welches der Mädels zu uns nach Braunschweig ziehen durfte. Nun ja, letztlich hat Cataleya die Entscheidung selbst getroffen, da ich mal wieder viel zu sehr von meiner Mama Happy abgelenkt war.

 

Am Montag vor Weihnachten, also am 19.12.2016, zog Cataleya nach Braunschweig um. Da wog sie schon 2.865 g. Übrigens bin ich sogar mit Cataleya verwandt: Happy ist meine Halbschwester, also ist Cataleya meine (Halb-)Nichte.

 

Wie es weiter ging, könnt ihr hier lesen.